»derStandard« über das Projekt

Die Wiener Tageszeitung „derStandard“ hat sich mit alten Utopien einer geldlosen Gesellschaft beschäftigt und unser Projekt entdeckt. Manuel Scholz-Wäckerle aus dem Projektteam gab Auskunft. Daraus ist der folgende Artikel „Zahlt sich Geld noch aus?“ entstanden – hier als PDF

Read More »

Das Projekt in Jena

Auf der Konferenz »Great Transformation« in Jena vom 23.-27.9.2019 haben wir im Forum »Konturen von Postwachstumsgesellschaften« das Projekt vorgestellt. Interessierte können hier einen ersten Einblick in das Projekt bekommen.

Read More »

Phase 2 gestartet: die Simulation

Das Projekt „Die Gesellschaft nach dem Geld“ geht in die zweite Runde! Nach der 18-monatigen explorativen ersten Phase beginnt nun ein einzigartiges Projekt: Die Entwicklung einer agentenbasierten Simulation einer Gesellschaft jenseits von Tausch, Geld, Markt und Staat. Verrückt? Vielleicht,

Read More »

»Society After Money« released!

The Project Society After Money has now released the book »Society After Money. A Dialogue«. Project Society After Money is an interdisciplinary project between commons theory, evolutionary political economy, media studies and sociology, that enter into a dialogue

Read More »

Buch »Postmonetär denken« erschienen!

Das erste Evaluationsprojekt »Die Gesellschaft nach dem Geld. Eröffnung eines Dialogs« ist abgeschlossen. Ergebnis ist ein Dialogband, der auf Deutsch und Englisch erscheint. Das deutsche Buch ist nun unter dem Titel »Postmonetär denken« bei Springer VS erschienen, wir freuen uns

Read More »

Workshop in Wien

Die erste inhaltliche Arbeitstagung des Projekts findet am 30.6. und 1.7.2016 am Department Sozioökonomie der Wirtschaftsuniversität Wien statt. Wir erwarten folgende spannende Beiträge: Lars Heitmann: Kulturen des Post-Monetären – Einführendes zu gegenwärtigen Theorien und Praxen post-monetärer Lebensweisen Ernst Lohoff: Die allgemeine Ware

Read More »

Es kann losgehen!

Das von Prof. Dr. Jens Schröter als Sprecher zusammen mit Dr. Stefan Meretz, Commons-Institut, Bonn; Dr. Hanno Pahl, Wirtschaftssoziologie, Luzern/München und Dr. Manuel Scholz-Wäckerle, Komplexitätsökonomik, Wien bei der VW-Stiftung beantragte Projekt „Die Gesellschaft nach dem Geld. Eröffnung eines Dialogs“ wurde

Read More »