Die Gesellschaft nach dem GeldDie Gesellschaft nach dem GeldDie Gesellschaft nach dem Geld

Die Gesellschaft nach dem Geld

Eröffnung eines Dialogs

Die Gesellschaft nach dem Geld

Eröffnung eines Dialogs

Die Gesellschaft nach dem Geld

Eröffnung eines Dialogs

Medien­theorie

Medientheoretische Ansätze bestreiten die Annahme, Medien seien ‚neutrale‘ Werkzeuge vorausgesetzter Zwecke. (mehr …)

Read More

Wirtschafts­soziologie

Die Wirtschaftssoziologie versteht sich als Alternative zur neoklassisch geprägten Mainstream-Ökonomik. (mehr …)

Read More

Komplexitäts­ökonomik

Die Evolutions- und Komplexitätsökonomik versucht die Kluft zwischen Mikro- und Makroökonomik aufzubrechen. (mehr …)

Read More

Commons­theorie

Mit der Verleihung des Wirtschaftsnobelpreises an Elinor Ostrom sind die Commons schlagartig ins Rampenlicht auch des akademischen Interesses gerückt. (mehr …)

Read More

Latest Posts

WDR5 Scala über das Projekt

28. September 2016 | Keine Kommentare

Die Kultursendung »Scala« im Radiokanal WDR 5 sendete ein kleines Feature über das Projekt (12:42 Min): »Gibt es eine Gesellschaft nach dem Geld?«

Read more »

Workshop in Wien

20. Juni 2016 | Keine Kommentare

Die erste inhaltliche Arbeitstagung des Projekts findet am 30.6. und 1.7.2016 am Department Sozioökonomie der Wirtschaftsuniversität Wien statt. Wir erwarten folgende spannende Beiträge:

Lars Heitmann: Kulturen des Post-Monetären – Einführendes zu gegenwärtigen Theorien und Praxen post-monetärer Lebensweisen

Ernst Lohoff: Die allgemeine Ware Read more »

Es kann losgehen!

12. November 2015 | 3 Kommentare

Das von Prof. Dr. Jens Schröter als Sprecher zusammen mit Dr. Stefan Meretz, Commons-Institut, Bonn; Dr. Hanno Pahl, Wirtschaftssoziologie, Luzern/München und Dr. Manuel Scholz-Wäckerle, Komplexitätsökonomik, Wien bei der VW-Stiftung beantragte Projekt „Die Gesellschaft nach dem Geld. Eröffnung eines Dialogs“ wurde Read more »